Arzt / Heilberufler suchen

Hacer Sakinc


Fachärztin für Augenheilkunde
Mehringplatz 11, 10969 Berlin Kreuzberg
4.0 ★★★★ - 4 Empfehlungen

Herzlich Willkommen

Informieren Sie hier Ihre Patienten umfassend über Ihre Person und schaffen Sie damit Vertrauen. Berichten Sie hier warum Sie gerade Augenärztin wurden und wodurch sich Ihre Behandlung von der Ihrer Konkurrenten in Berlin unterscheidet.
Sie sind Frau Sakinc?
Jetzt Profil vervollständigen Profil von Augenärztin Hacer Sakinc ändern

Im Team von für Augenheilkunde

 Hacer Sakinc

Hacer Sakinc


Fachrichtung: Fachärztin für Augenheilkunde



Jahre Erfahrung: keine Angabe



Ausbildung: keine Angabe



Sprachen: Deutsch,



Mitgliedschaften und Auszeichnungen:
keine Angabe

Meine Behandlungsschwerpunkte

Behandlungsschwerpunkte sind die Kernkompetenzen Ihrer Praxis. Sie besitzen beispielsweise einen Mastertitel (M.Sc. - Master of Science) in einem oder mehreren Fachgebieten? Dann ist hier der ideale Ort Ihre Patienten schnell und umfassend über Ihre Expertisen zu informieren.
wie ist der Ablauf einer Behandlung bei Ihnen? Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein?
bieten Sie auch metallfreie, absolut biokompatible Werstoffe und welche Vorteile besitzen diese?
Überzeugen Sie mit ihren Spezialisierungen: zB. der Anzahl erfolgreich durchgeführter Behandlungen (Ihre Fallzahlen)
oder neuesten Untersuchungsmethoden und Diagnoseverfahren, die in Ihrer Praxis zum Einsatz kommen
und vieles mehr ...


Sie sind Frau Sakinc?

Jetzt Profil vervollständigen Profil von Augenärztin Hacer Sakinc ändern

Die Praxis in Bildern:

  • Praxisbild 1
  • Praxisbild 2

Sie sind Frau Hacer Sakinc? Jetzt Praxisbilder hinzufügen Profil von Augenärztin Hacer Sakinc ändern




Bewertung:  4,0 von 5 aus 4 Empfehlungen


⇩ Einzelbewertung nach Bereichen einsehen ⇩




Augenärztin Hacer Sakinc bewerten

Empfehlungen für ZA Sakinc in Berlin Seite: 1 von 1

Filtern nach: Überfahren Sie das Bild für weitere Erläuterungen

Patricia
(Kassenpatient / Alter: 50 - 65 / Bewertung: (4,7 von 5) )

4.71

15.10.2012

Durch die positiven Bewertungen im Internet habe ich diese Augenarztpraxis in meiner Nähe ausgewählt und war sehr zufrieden mit der Behandlung. Die Wartezeit von eineinhalb Stunden war angemessen, da ich ohne Termin kam. Die Ärztin entfernte einen Gegenstand aus meinem Auge, sehr ruhig, kompetent und freundlich.

Ulrich
(Kassenpatient / Alter: 50 - 65 / Bewertung: (4,0 von 5) )

4

09.07.2012

Die gute, freundliche und sehr gründliche Arbeit der Ärztin wird leider getrübt durch "unendliche" Wartezeiten. Unter 2,5 bis 3 Stunden Wartezeit, bin ich - trotz Termin - noch nie aus der Praxis heraus gekommen. Da ich Diabetiker bin, muss ich die Termine leider wahrnehmen. Es ist jedesmal eine Tortur. Ich bin sicher, das könnte wirklich besser organisiert werden.

Marlies
(Kassenpatient / Alter: 50 - 65 / Bewertung: (4,7 von 5) )

4.71

21.03.2011

Sehr nette ärtzin sehr gute behandlung

Matthias
(Kassenpatient / Alter: 25 - 49 / Bewertung: (4,1 von 5) )

4.14

25.08.2010

Ich bin um 10:00 Uhr mit einem tränenden Auge ohne Termin in der Praxis aufgetaucht. Ich vereinbarte auf eigenen Wunsch, da ich um die Ecke wohne, in einer Stunde erneut anzurufen und nach der voraussichtlichen Wartezeit zu fragen. Bei meinem Anruf, wurde ich gebeten sofort zu kommen. Ich wartete dann noch ca. 20 Minuten (Human) danach bekam ich eine erste Vorbehandlung durch die Praxishilfen (Auge wurde durchleuchtet, ausgespült, und ein Sehtest wurde durchgeführt.) Danach nahm ich nochmals für ca. 30 Min Platz. Um 12:00 Uhr war es dann soweit. Vorab, ich finde die Wartezeit absolut vertretbar, die Praxis war voll, die Praxishilfen sehr nett, bis dahin guter Eindruck.

Die Ärztin machte auf mich ebenfalls einen kompetenten Eindruck, sie erklärte mir warum das Auge tränen könnte, was ich auf alle Fälle weiterführend vom Hausarzt untersuchen lassen sollte, wie sich mein Beruf (IT-Systemelektroniker/Bildschirmarbeitsplatz) auf die Augengesundheit auswirkt und was für mich unbedingt zu beachten wäre.

Hat mir unser Betriebsarzt nicht erklärt, obwohl das ja wohl eindeutig in sein Ressort gefallen wäre.

Dann folgte die Untersuchung durch die Ärztin. Mit Hilfe eines Spaltlampen- Mikroskops diagnostizierte Frau Sakinc einen metallenen Fremdkörper im Auge. Ehe ich mich versah bzw. nach kurzer Erläuterung der weiteren Behandlungsschritte und meiner Einwilligung dazu, versuchte die Ärztin den Fremdkörper zu entfernen. Als dies fehlschlug, weil er in der Hornhaut eingebrannt war, fräste mir Frau Sakinc den Splitter kurzerhand aus dem Auge versah mich mit Medikamenten und einem Augenverband.

Ich hatte während der ganzen Behandlung das Gefühl das die Dame weiß was sie tut. Auf mich wirkte sie resolut und kompetent. Würde sie jederzeit guten Gewissens weiterempfehlen.

Was mich nervte: an jeder Ecke wurden weiterführende Untersuchungen angeboten, die wichtig aber kostenpflichtig sind, da sind wohl aber eher die Krankenkassen in der Pflicht.

Online Termin vereinbaren

Spam-Schutz:  Um automatisierten Spam zu vermeiden, addieren Sie bitte Sechsundsiebzig und Acht und geben Sie das Ergebnis als Zahl hier ein





 

Weitere Orte in der Nähe